Vorbericht: TuS Mettenheim - FC Mühldorf II

TuSM formstark

+
Vorbericht: TuS Mettenheim - FC Mühldorf II

Mettenheim (Bayern) - Am Sonntag geht es für die Reserve des FC Mühldorf zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der TuS Mettenheim nun ohne Niederlage. Letzte Woche siegte Mettenheim gegen die Zweitvertretung des SV 1966 Kay mit 5:1. Damit liegt der TuSM mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Mühldorf gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen Kay II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Mit vier Siegen in Folge ist der TuS Mettenheim so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Mit beeindruckenden 24 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der A-Klasse 4. Das bisherige Abschneiden von Mettenheim: vier Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des FCM II. Insgesamt erst fünfmal gelang es dem Gegner, den Gast zu überlisten. Mit drei Siegen weist die Bilanz des FC Mühldorf II genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Der TuSM hat Mühldorf im Nacken. Die Mühldorfer Zweite liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem TuS Mettenheim. Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Mettenheim vor. Der FCM II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TuSM zu stoppen. Der TuS Mettenheim bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der FC Mühldorf II bislang zu überzeugen. Für Mühldorf wird es sehr schwer, bei Mettenheim zu punkten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare