Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:0)

SG Marktl/Stammham seit fünf Spielen ohne Pleite - Krise des TSV geht weiter

SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:0)
+
SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:0)

Am Freitag begrüßte die SG Marktl/Stammham TSV Polling. Die Begegnung ging mit 2:0 zugunsten des Gastgebers aus. Auf fremdem Terrain hatte Marktl das Hinspiel für sich entschieden und einen 2:0-Sieg geholt.

Die bisherige Spielzeit der Heimmannschaft ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Spielgemeinschaft verbuchte insgesamt acht Siege und zwei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich die SG MS beim Sieg gegen Polling verlassen, und auch tabellarisch sieht es für die SG Marktl/Stammham weiter verheißungsvoll aus.

Trotz der Schlappe behält der TSV den siebten Tabellenplatz bei. Mit 26 Punkten auf der Habenseite herrscht bei Marktl eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei TSV Polling nach sechs Spielen ohne Sieg der Wurm drin. Während die SG MS am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) beim SV Schwindegg gastiert, steht für Polling einen Tag vorher der Schlagabtausch beim SV Haiming auf der Agenda.

Kommentare