Vorbericht: SG Marktl/Stammham - DJK Emmerting

SG MS will oben dranbleiben

+
Vorbericht: SG Marktl/Stammham - DJK Emmerting

Der DJK Emmerting steht bei der SG Marktl/Stammham eine schwere Aufgabe bevor. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich die SG Marktl/Stammham kürzlich gegen den TuS Mettenheim zufriedengeben. Gegen die Zweitvertretung des FC Mühldorf war auch für die DJK Emmerting im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Die SG Marktl/Stammham befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte. 13 Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat das Heimteam derzeit auf dem Konto. Mit 42 ergatterten Punkten steht die Spielgemeinschaft auf Tabellenplatz drei. Mit 43 geschossenen Toren gehört Marktl offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 4. Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-2) dürfte die SG MS selbstbewusst antreten.

Die DJK Emmerting ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Fünf Siege, sechs Remis und zehn Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Gegenwärtig rangiert Emmerting auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. In der Fremde ist bei der DJKE noch Sand im Getriebe. Erst acht Punkte sammelte man bisher auswärts.

Die Hintermannschaft der DJK Emmerting ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Marktl/Stammham mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Die SG Marktl/Stammham ist in der Tabelle besser positioniert als die DJK Emmerting und aktuell zudem äußerst formstark.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare