Vorbericht: SV Haiming - SG Zangberg-Ampfing

Duell auf Augenhöhe

+
Vorbericht: SV Haiming - SG Zangberg-Ampfing

Die SG Zangberg-Ampfing trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den SV Haiming. Am vergangenen Samstag ging der SV Haiming leer aus – 2:3 gegen die DJK Emmerting. Die SG Zangberg-Ampfing kam zuletzt gegen TSV Polling zu einem 2:2-Unentschieden. Auf eigenem Platz hatte Zangberg-Ampfing das Hinspiel mit 3:1 gewonnen.

Die Trendkurve des SV Haiming geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Die Offensive des Heimteams in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 40-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Sieben Siege und zwei Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz von Haiming gegenüber. Der Haiminger Sportverein steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

In den jüngsten fünf Auftritten brachte die SG Zangberg-Ampfing nur einen Sieg zustande. Zu den sechs Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Gast acht Pleiten. Gegenwärtig rangiert die Spielgemeinschaft Zangberg-Ampfing auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Die Offensive des SV Haiming kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der Sportverein Haiming im Schnitt. Beide Teams stehen mit 23 Punkten da. Mit dem SV Haiming spielt die SG Zangberg-Ampfing gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare