Vorbericht: SV Haiming - FC Mühldorf II

FCM II will raus aus dem Tabellenkeller

+
Vorbericht: SV Haiming - FC Mühldorf II

Am Sonntag trifft der SV Haiming auf die Reserve des FC Mühldorf. Während der SV Haiming nach dem 4:1 über den SV Weidenbach mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Mühldorf II zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Haiming kam im Hinspiel gegen Mühldorf zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SV Haiming sind elf Punkte aus acht Spielen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar. Mit 20 Zählern aus 17 Spielen steht der Haiminger Sportverein momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Der FC Mühldorf II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Mühldorfer Zweite findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko bei Mühldorf. Die mittlerweile 50 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare