Vorbericht: SV Haiming - TuS Mettenheim

Fortsetzung für die Erfolgsserie des SVH?

Vorbericht: SV Haiming - TuS Mettenheim
+
Vorbericht: SV Haiming - TuS Mettenheim

Haiming (Oberbayern) - Am kommenden Samstag trifft der SV Haiming auf den TuS Mettenheim. Haiming schlug die Reserve des SV 1966 Kay am Samstag mit 3:0 und hat somit Rückenwind. Mettenheim gewann das letzte Spiel gegen den SV Mehring mit 2:1 und nimmt mit 29 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte der SVH die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 3:2-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Bislang fuhr der Haiminger Sportverein acht Siege, drei Remis sowie zwei Niederlagen ein. Mit 27 Punkten auf der Habenseite steht der Sportverein Haiming derzeit auf dem vierten Rang. Der Haiminger SV befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.


Bisher verbuchte der TuSM neunmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 38-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Mit vier Siegen in Folge ist der Mettenheimer TuS so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Von der Offensive des SV Haiming geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Haiming hat mit dem TuS Mettenheim eine unangenehme Aufgabe vor sich. Mettenheim ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare