Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - SV Weidenbach

SVG will seinen Lauf ausbauen

+
Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - SV Weidenbach

Der SV Gendorf Burgkirchen will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Weidenbach ausbauen. Letzte Woche siegte Burgkirchen gegen den SV Haiming mit 3:2. Somit nimmt der SVG mit 22 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Weidenbach strich am Mittwoch drei Zähler gegen den SV Schwindegg ein (2:1).

Der SV Gendorf Burgkirchen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Burgkirchen wie am Schnürchen (3-0-1). 27 Tore – mehr Treffer als der SV Gendorf erzielte kein anderes Team der A-Klasse 4.


Der SVW erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler. Vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Der Sportverein Weidenbach führt mit 15 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der Heldensteiner Sportverein holte auswärts bisher nur fünf Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte der Sportverein aus Heldenstein auf die Offensive des SVG legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der SV Weidenbach ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare