Vorbericht: TuS Engelsberg - TuS Mettenheim

Bleibt TuSM auf der Erfolgsspur?

Vorbericht: TuS Engelsberg - TuS Mettenheim
+
Vorbericht: TuS Engelsberg - TuS Mettenheim

Engelsberg - Am Samstag trifft der TuS Engelsberg auf den TuS Mettenheim. Anstoß ist um 16:45 Uhr. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich Engelsberg kürzlich gegen den ESV Mühldorf zufriedengeben. Mettenheim startete mit einem knappen 4:0-Erfolg gegen die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit aus der Winterpause und belegt mit 23 Punkten weiterhin den zweiten Tabellenplatz.

Der TuS 1967 führt mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gastgeber lediglich einen Sieg. Die Bilanz des Absteigers nach neun Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, einem Remis und vier Pleiten zusammen.


Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TuSM. Mit 34 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 4. Sieben Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den TuS Mettenheim zu Buche.

Der TuS Engelsberg hat mit Mettenheim eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Mettenheimer TuS ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Engelsberg sein: Der TuSM versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den TuS Mettenheim. Der TuS 1967 bleibt die Rolle des Herausforderers.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare