Vorbericht: DJK Emmerting - SV Schwindegg

SVS will Trend fortsetzen

+
Vorbericht: DJK Emmerting - SV Schwindegg

Am kommenden Freitag um 20:15 Uhr trifft die DJK Emmerting auf den SV Schwindegg. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Emmerting kürzlich gegen die SG Zangberg-Ampfing zufriedengeben. Letzte Woche siegte Schwindegg gegen den FC Mühldorf II mit 5:2. Damit liegt der SVS mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die DJKE lediglich einmal die Optimalausbeute. Wo beim Heimteam der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 17 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die DJK Emmerting muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Gegenwärtig rangiert Emmerting auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Heimbilanz der DJKE ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SV Schwindegg. Der Gast steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der Absteiger holte auswärts bisher nur sechs Zähler.

Bislang fuhr die DJK Emmerting drei Siege, drei Remis sowie fünf Niederlagen ein. In dieser Saison sammelte Schwindegg bisher fünf Siege und kassierte sechs Niederlagen. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Mit Emmerting spielt der SVS gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare