Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: DJK Emmerting - TSV Neumarkt St. Veit II

Heimmacht DJK Emmerting

Vorbericht: DJK Emmerting - TSV Neumarkt St. Veit II
+
Vorbericht: DJK Emmerting - TSV Neumarkt St. Veit II

Die Zweitvertretung der TSVN trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf Emmerting. Zuletzt musste sich die DJKE geschlagen geben, als man gegen den SV Weidenbach die vierte Saisonniederlage kassierte. Am Sonntag wies der TSV Neumarkt St. Veit II den VfL Waldkraiburg II mit 3:1 in die Schranken.

Die Ausbeute der Offensive ist bei Neumarkt St. Veit II verbesserungswürdig, was man an den erst sieben geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Die Heimmannschaft gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte Emmerting sehr selbstbewusst auftreten. Der TSVN II liegt der DJKE dicht auf den Fersen und könnte die DJK Emmerting bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Bisher verbuchte der TSV Neumarkt St. Veit II zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und drei Niederlagen. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare