Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unentschieden in Schonstett!

Der SV Schonstett und der TV Obing trennen sich am 7. Spieltag 2-2 Unentschieden. Für den SV Schonstett war es das erste Remis in der bisherigen Saison. Der Tabellenführer lässt dadurch die ersten Zähler in der noch jungen Saison liegen, muss sich aber vorerst keine Sorgen um die Pole-Position machen, der Abstand auf den Tabellenzweiten SC Rechtmehring betrug vor dem Spieltag bereits fünf Zähler.

Fabio Ostermeier brachte die Hausherren in der 45. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielte der TVO in Person von Gerald Dobler den 1:1-Ausgleich. Anton Schamberger erhöhte in der 63. Minute auf 2:1 für den SVS, ehe 10 Minuten später erneut Dobler den 2:2-Endstand markierte (73.).

Kommentare