Vier Testspiele sind bereits ausgemacht

TSV Schnaitsee startet in die Vorbereitung - ein Abgang ist sicher

Schnaitsee - Nachdem die Rückrunde coronabedingt verschoben und die Saison 20/21 komplett gestrichen wurde, steigen die Fernsehturmkicker am Freitag, den 31. Juli, um 19 Uhr in die „klassische“ Rückrundenvorbereitung ein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Nachdem seit knapp zwei Monaten einmal wöchentlich freiwilliges Training angeboten wurde, bittet Trainer Sonnenhuber nun zum Auftakt einer knapp sechswöchigen intensiven Vorbereitung. Auf dem Programm stehen neben zahlreichen Trainingseinheiten auch vier Testspiele für je erste und zweite Mannschaft. 

Die Gegner spielen alle samt in der Kreisklasse und lauten Heiligkreuz (Heim, 8. August, 15 Uhr & 17 Uhr), Obing (Auswärts, 16. August, 15 Uhr & 17 Uhr), Eiselfing (Heim, 22. August 15 Uhr & 17 Uhr) und Babensham (Auswärts, 30. August, 15 Uhr & 17 Uhr). Die Termine können sich jedoch noch kurzfristig ändern.


Sowohl bei 1. als auch der 2. Mannschaft ist Richtung Aufstiegsplätze noch alles möglich

Personell wird man langfristig auf Tobias Fritz, welcher ab September eine Ausbildung bei der Polizei antritt, verzichten müssen. Ob die beiden Langzeitverletzten Eric Löffelmann und Martin Oberbauer vor dem Winter noch einmal zum Einsatz kommen können, bleibt fraglich. Dennoch hofft man auf Schnaitseer Seite auf eine rege Trainingsbeteiligung. 

Mit Platz zwei der Reserve und Platz vier der Ersten ist bei beiden Mannschaften Richtung Aufstiegsplätze noch alles drin. Wie übrigens die verbleibenden Spiele bis zum Frühsommer 2021 aufgeteilt werden, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Zudem wird man auch die Corona-Entwicklung im Auge behalten müssen. 

Falls vorerst alles ruhig bleibt, wird am 5. September wieder gestartet. Zudem soll ein Ligapokalwettbewerb als Lückenfüller ausgetragen werden. Auch hier sind Details über den Spielmodus und den terminlichen Rahmen noch nicht bekannt, eines steht jedoch fest: Er würde jeweils auf Ligenebene ausgetragen werden und der Sieger erspielt sich einen Aufstiegsplatz.

Pressemitteilung TSV Schnaitsee

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pixabay (Symbolbild)

Kommentare