Obing gewinnt gegen Schonstett!

Der TV Obing hat sein Heimspiel gegen den SV Schonstett mit 2:0 für sich entschieden und verlässt dadurch auf vorerst die Gefahrenzone. Der SV Schonstett rutscht durch die Niederlage auf den 9. Tabellenplatz Platz ab und steht somit in den kommenden Spielen unter Druck. Der Abstand auf einen Abstiegsplatz beträgt nur noch drei Zähler. 

Die Hausherren sorgten bereits im ersten Spielabschnitt für die Vorentscheidung. Gerald Dobler brachte den TVO nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung, ehe Stefan Stübl per Strafstoß kurz vor der Halbzeitpause das 2:0 erzielte und dadurch für die Vorentscheidung sorgte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare