Oberndorf vergibt Sieg

Zu mehr als einem Punkt hat es für den DJK SV Oberndorf im Heimspiel gegen den TSV Aßling nicht gereicht. Beide Mannschaften waren stark ersatzgeschwächt und taten sich schwer spielerisch zu überzeugen. In der 10. Minute konnten die Hausherren in Führung gehen: Andi Schwinghammer war nach einem schönen Pass frei durch, umspielte Aßlings Keeper Svoika und netzte sicher ein. In der Folgezeit hatten die Gastgeber beste Chancen die Führung auszubauen, doch sie scheiterten entweder am eigenen Unvermögen oder an Keeper Svoika. So scheiterte Zott mit einem Foulelfmeter an der Latte, ehe Kronseder kurz darauf aus zwei Metern das Tor verfehlte. Und dann kam es natürlich, wie es kommen musste: In der 75. Minute war Giovanni Obermeier nach einer Ecke mit dem Kopf zur Stelle und erzielte den glücklichen Ausgleich. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Spielende. (lip/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare