Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heimerfolg für Kienberg!

Der TuS Kienberg hat die SpVgg Pittenhart mit 3:2 besiegt und damit den zweiten Platz in der Tabelle der A-Klasse 3 übernommen. Die Spielvereinigung hängt hingegen weiterhin im Tabellenkeller fest und findet sich mit 12 Punkten aus 11 Spielen mitten im Abstiegskampgf wider.

Maximilian Obermair brachte die Hausherren nach nur zwei Minuten mit 1:0 in Führung, ehe Florian Stöckelhuber in der 10. Spielminute den 1:1-Ausgleich markierte. Michael Leitner (14.) und erneut Obermair (28.) erhöhten noch vor dem Seitenwechsel auf 3:1 für den TuS aus Kienberg. Philipp Linner erzielte schließlich noch den Anschlusstreffer zum 3:2-Endstand in der 68. Minute.

Kommentare