+++ Eilmeldung +++

Sturmtief "Bianca" fegt über Region

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

VfL Waldkraiburg II - SV Waldhausen 2:1

Waldhausen verliert gegen Reserve des VfL Waldkraiburg

Waldkraiburg - Der SV Waldhausen musste bei seinem Gastspiel in Waldkraiburg eine Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Jens Schröder verlor trotz Führung mit 1:2 (0:0) und konnte an die Erfolge der letzten Partien nicht anschließen. Das Tor für den SVW erzielt Michael Kirmaier.

Die Gäste begannen offensiv und drängten auf den Führungstreffer. Trotz spielerischer Überlegenheit taten sich die Waldhausener Kreieren von Chancen schwer und spielten den letzten Pass oftmals zu ungenau. Ferner konnte man sich dann bietende beste Chancen nicht nutzen: So vergaben in der ersten Halbzeit Martin Kirmaier, Andreas Hilger und Martin Lochner die Möglichkeit, die Führung zu erzielen. Glück hatte der SV bei einem Pfostenschuss von Hasan Tasci.

Waldhausen geht Kirmaier in Führung

In der zweiten Halbzeit hatte der SVW den besseren Start und ging durch Michael Kirmaier früh in Führung (47.). Trotz dieser Führung war die Partei weiterhin ausgeglichen, die Hausherren um Kapitän Hermann Plez steckten nicht auf und übernahmen mit zunehmender Spieldauer die Initiative.

Nach einer Unstimmigkeit in der Hintermannschaft des SVW erzielte VfL-Akteur Ferdinand Hinterleitner in der 78. Minute den Ausgleich. Nur eine Minute später war Hinterleitner erneut zur Stelle und erzielte die 2:1-Führung für die Hausherren. In der Folge drängten die Gäste auf den Ausgleich, scheiterten jedoch an der Abwehr um Libero Hermann Plez. So blieb es bei der zweiten Saisonniederlage für den SV Waldhausen.

-

Pressemitteilung SV Waldhausen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare