+++ Eilmeldung +++

Sturmtief "Bianca" fegt über Region

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

SV Weidenbach - TSV Taufkirchen (2:2)

Weidenbach und Taufkirchen trennen sich unentschieden

+
SV Weidenbach - TSV Taufkirchen (2:2)

Heldenstein - In der Begegnung SV Weidenbach gegen den TSV Taufkirchen trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 2:2-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der SV Weidenbach und Taufkirchen die Punkte teilten.

Weidenbach ist seit vier Spielen unbezwungen. Seitdem das Fußballjahr läuft, hat der Gastgeber daheim nicht gewonnen. Der Sportverein Weidenbach macht im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang neun.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim TSV Taufkirchen etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte der Gast. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt der Turn- und Sportverein Taufkirchen in der Tabelle auf Platz fünf. Auf Taufkirchen passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der TSV Taufkirchen bereits 18 Gegentreffer hinnehmen. Der SVW stellt sich am Sonntag (16:00 Uhr) bei der Zweitvertretung des TSV Eiselfing vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Taufkirchen den SC Danubius Waldkraiburg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare