+++ Eilmeldung +++

Sturmtief "Bianca" fegt über Region

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

288 Notrufe, zahlreiche Einsätze und eine evakuierte Regionalbahn

Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Waldhausen

Waldkraiburg II will den ersten Heimsieg

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Waldhausen

Waldkraiburg - Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve des VfL Waldkraiburg am kommenden Freitag. Schließlich gastiert mit dem SV Waldhausen der Primus der A-Klasse 3. Waldkraiburg II trennte sich im vorigen Match 3:3 vom SC Danubius Waldkraiburg. Waldhausen dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Nur einmal ging der VfL II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Wo beim Gastgeber der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die neun erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Am liebsten teilt die Zweiter der Waldkraiburger die Punkte. Da man aber auch zweimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Mit nur acht Gegentoren stellt der SVW die sicherste Abwehr der Liga. Nur einmal gab sich der Gast bisher geschlagen. Der Waldhausener Sportverein ist mit 15 Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Aufpassen sollte der VfL Waldkraiburg II auf die Offensivabteilung des SV Waldhausen, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Daheim hat Waldkraiburg II die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SV Waldhausen hieße.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare