Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Forsting-Pfaffing

Gelingt SVF die Trendwende?

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Forsting-Pfaffing

Waldkraiburg - Am Freitag trifft die Reserve des VfL Waldkraiburg auf den SV Forsting-Pfaffing. Waldkraiburg II siegte im letzten Spiel gegen den SV Albaching mit 3:2 und belegt mit zwölf Punkten den sechsten Tabellenplatz. Forsting dagegen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem FC Maitenbeth hervor.

Nach acht ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des VfL II insgesamt durchschnittlich: drei Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Gastgebers sind fünf Punkte aus vier Spielen.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SVF in den vergangenen fünf Spielen. Mit 23 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 3. Die Zwischenbilanz des SV Forsting-Pfaffing liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Auf des Gegners Platz hat der Verein der Blue Rangers noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst einem Zähler unterstreicht. Der Sportverein aus Forsting findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des VfL Waldkraiburg II sein: Forsting versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare