Vorbericht: TSV Taufkirchen - SV Waldhausen

SVW will Reaktion zeigen

+
Vorbericht: TSV Taufkirchen - SV Waldhausen

Taufkirchen (Landkreis Mühldorf am Inn) - Am kommenden Freitag trifft der TSV Taufkirchen auf den SV Waldhausen. Der letzte Auftritt von Taufkirchen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:7-Niederlage gegen den SC Danubius Waldkraiburg. Am vergangenen Samstag ging auch Waldhausen leer aus – 0:4 gegen den TSV 1926 Schnaitsee.

In den letzten fünf Spielen schaffte der TSV Taufkirchen lediglich einen Sieg. Mit 25 Toren fing sich der Gastgeber die meisten Gegentore der A-Klasse 3. Mit drei Siegen weist die Bilanz von Taufkirchen genau so viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Offensiv sticht der SVW in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 20 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. In dieser Saison sammelte der Gast bisher fünf Siege und kassierte drei Niederlagen. Der Waldhausener Sportverein holte bisher nur drei Zähler auf fremdem Geläuf. Mit 15 gesammelten Zählern hat der Sportverein Waldhausen den dritten Platz im Klassement inne.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Vor allem die Offensivabteilung des SV Waldhausen muss der TSV Taufkirchen in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Taufkirchen steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare