Vorbericht: TSV Soyen - SC Danubius Waldkraiburg

Rückrundenauftakt für Soyen

+
Vorbericht: TSV Soyen - SC Danubius Waldkraiburg

Mit dem SC Danubius Waldkraiburg spielt der TSV Soyen am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gastgeber auf die Überflieger vorbereitet? Soyen kam zuletzt gegen den SV Weidenbach zu einem 2:2-Unentschieden. Zuletzt holte Danubius dagegen einen Dreier gegen den FC Maitenbeth (4:1). Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der SCD hatte mit 4:1 gewonnen.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TSV Soyen. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz von Soyen mit ansonsten zwölf Siegen und fünf Remis. Nach 23 gespielten Runden zieren bereits 41 Punkte das Konto des TSV Soyen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.


Den SC Danubius Waldkraiburg scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zehn Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche. Das bisherige Abschneiden des Gastes: 17 Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Mit 55 Punkten steht der SCD Waldkraiburg auf dem Platz an der Sonne. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Danubius stets gesorgt, mehr Tore als der SC Danubius (90) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 3.

Aufpassen sollte Soyen auf die Offensivabteilung des SCD, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der SC Danubius Waldkraiburg belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, der TSV Soyen einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Soyen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare