Vorbericht: SV Schonstett - SV Forsting-Pfaffing

Bleibt SVS weiter ungeschlagen?

+
Vorbericht: SV Schonstett - SV Forsting-Pfaffing

SV Schonstett will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen der SV Forsting-Pfaffing punkten. Schonstett gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen DJK SV Edling II und muss sich deshalb nicht verstecken. Die dritte Saisonniederlage kassierte Forsting am letzten Spieltag gegen den TSV 1880 Wasserburg II.

Der SVS ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und ein Unentschieden. Mit nur zwei Gegentoren stellt der Gastgeber die sicherste Abwehr der Liga. Der Aufsteiger bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition vier.


Für den SVF muss der erste Saisonsieg her. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Klasse 3 markierte weniger Treffer als das Schlusslicht. Momentan besetzt der Verein der Blue Rangers den ersten Abstiegsplatz. Neben dem SV Forsting-Pfaffing gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht.

Die Hintermannschaft von Forsting ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von SV Schonstett mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SVF hat mit Schonstett im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare