SV Schonstett - SV Forsting-Pfaffing (2:1)

Schonstett gewinnt gegen Forsting

+
SV Schonstett - SV Forsting-Pfaffing (2:1)

Nach vier Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für den SV Forsting-Pfaffing gehörig missglückt. Mit 1:2 musste man sich SV Schonstett geschlagen geben. Den großen Hurra-Stil ließ Schonstett vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Trotz des Sieges bleibt die Heimmannschaft auf Platz vier. Mit nur drei Gegentoren hat der Aufsteiger die beste Defensive der A-Klasse 3. Der SVS bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SV Schonstett drei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.


Forsting macht in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem zwölften Platz. Die Offensive des Gastes zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – ein geschossener Treffer stellt den schlechtesten Ligawert dar. Am Mittwoch, den 12.09.2018 (19:30 Uhr) steht für Schonstett eine Auswärtsaufgabe gegen die Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg an. Der SVF tritt drei Tage später daheim gegen den TSV Taufkirchen an.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare