Vorbericht: SV Schonstett - TSV Eiselfing

Der Spitzenreiter reist an

+
Vorbericht: SV Schonstett - TSV Eiselfing

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht SV Schonstett am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem TSV Eiselfing der Primus der A-Klasse 3. Die erste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Schonstett gegen den SV Albaching. Eiselfing dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 19 Punkte auf dem Konto.

Mit 13 gesammelten Zählern hat der SVS den dritten Platz im Klassement inne.


Mit fünf Siegen in Folge ist der TSV 1966 so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Der Gast ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und ein Unentschieden. Die Defensive des TSV Eiselfing (sechs Gegentreffer) gehört zum Besten, was die A-Klasse 3 zu bieten hat.

Trumpft SV Schonstett auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Eiselfing (2-1-0) eingeräumt. Aufpassen sollte Schonstett auf die Offensivabteilung des TSV 1966, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Gegen den TSV Eiselfing rechnet sich der SVS insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Eiselfing leicht favorisiert ins Spiel.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare