Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Weidenbach

Bloß nicht verlieren

Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Weidenbach
+
Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - SV Weidenbach

Reichertsheim - Entgegen dem Trend – der SV Weidenbach schaffte in den letzten neun Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit der Zweitvertretung des SG Reichertsheim-Ramsau wieder ein Erfolg herausspringen. Jüngst brachte die Reserve des VfL Waldkraiburg Reichertsheim II die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Weidenbach trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SC Danubius Waldkraiburg. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Zu mehr als Platz zehn reicht die Bilanz der SGRR II derzeit nicht. Im Sturm des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: 16 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.


Der SVW muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Am liebsten teilt der Sportverein Weidenbach die Punkte. Da man aber auch viermal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. In der Fremde sammelte der Heldensteiner Sportverein erst sechs Zähler.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Siegreich konnten beide Mannschaften ihre bisherigen Spiele selten gestalten. Stattdessen spielte man Remis. Während der SG Reichertsheim-Ramsau II auf sechs Unentschieden kommt, blickt der SV Weidenbach auf insgesamt sechs Remis. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare