Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - FC Maitenbeth

FC Maitenbeth will Erfolgsserie ausbauen

+
Vorbericht: SG Reichertsheim-Ramsau II - FC Maitenbeth

Am Sonntag bekommt es die Zweitvertretung des SG Reichertsheim-Ramsau mit dem FC Maitenbeth zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Reichertsheim II ernüchternd. Gegen die Reserve des TSV 1880 Wasserburg kassierte man eine 0:4-Niederlage. Maitenbeth dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Eiselfing II zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 2:2.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SGRR II sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. Mehr als Platz 16 ist für den Gastgeber gerade nicht drin. Die bisherige Ausbeute des SG Reichertsheim-Ramsau II: vier Siege, acht Unentschieden und sieben Niederlagen.


Der FCM belegt mit 37 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der Fußball-Club aus Maitenbeth weiß elf Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Vor allem die Offensivabteilung des FC Maitenbeth muss Reichertsheim II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Maitenbeth ist in der Tabelle besser positioniert als die SGRR II und aktuell zudem äußerst formstark.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare