Vorbericht: SV Forsting-Pfaffing - SV Weidenbach

SV Forsting-Pfaffing: Start gegen Weidenbach

+
Vorbericht: SV Forsting-Pfaffing - SV Weidenbach

Der SV Forsting-Pfaffing will gegen den SV Weidenbach die schwarze Serie von vier Niederlagen endlich beenden. Forsting musste sich am letzten Spieltag gegen den TSV 1926 Schnaitsee mit 2:3 geschlagen geben. Weidenbach trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TSV Soyen. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Die Saison des SVF verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber acht Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen verbucht. Daheim hat der Verein der Blue Rangers die Form noch nicht gefunden: Die 13 Punkte aus elf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Während sich die Abteilung Attacke mit 42 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive des SV Forsting-Pfaffing angesichts 46 Gegentreffer noch löchrig. Mehr als Platz zwölf ist für Forsting gerade nicht drin.


Am liebsten teilt der SVW die Punkte. Da man aber auch sechsmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. In der Fremde sammelte der Gast erst elf Zähler. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Gegen den SV Weidenbach soll für den SVF das möglich werden, was in den letzten vier Spielen verwehrt geblieben ist: ein dreifacher Punktgewinn. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare