Vorbericht: SV Forsting-Pfaffing - TSV Taufkirchen

Abstiegskrimi am Samstag

+
Vorbericht: SV Forsting-Pfaffing - TSV Taufkirchen

Der TSV Taufkirchen will wichtige Punkte im Kellerduell beim SV Forsting-Pfaffing holen. Am vergangenen Spieltag verlor Forsting gegen SV Schonstett und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein. Auf heimischem Terrain blieb Taufkirchen am vorigen Samstag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den TSV 1880 Wasserburg II ohne Punkte.

Der SVF wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Die Heimmannschaft befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Neben dem SV Forsting-Pfaffing gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Verein der Blue Rangers bislang noch nicht. Der Angriff von Forsting ist mit einem Treffer der erfolgloseste der A-Klasse 3.


Der TSV Taufkirchen steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Wenn der SVF den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Forsting-Pfaffing (14). Aber auch bei Taufkirchen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (13). Gegen den TSV Taufkirchen rechnet sich Forsting insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Taufkirchen leicht favorisiert ins Spiel.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare