SV Forsting-Pfaffing - TSV 1880 Wasserburg II (3:4)

Wasserburg II zurück in der Spur

+
SV Forsting-Pfaffing - TSV 1880 Wasserburg II (3:4)

Pfaffing (Landkreis Rosenheim) - Ein wahres Torfestival lieferten sich der SV Forsting-Pfaffing und die Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg, das schließlich mit 3:4 endete. Beobachter räumten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen ein – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Am Schluss schlug Wasserburg II Forsting mit 4:3.

Die Situation beim SVF bleibt angespannt. Gegen den TSV 1880 II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Die bisherige Saisonbilanz des SV Forsting-Pfaffing bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Trotz der Niederlage behält der Gastgeber den sechsten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Forsting stets gesorgt, mehr Tore als der Verein der Blue Rangers (21) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 3.

Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der der TSV 1880 Wasserburg II ungeschlagen ist. Der Gast bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der Aufsteiger drei Siege und vier Unentschieden auf dem Konto. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich die Zweite der Wasserburger in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Der SVF stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim SV Albaching vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Wasserburg II den FC Maitenbeth.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare