TSV Eiselfing II - TSV 1880 Wasserburg II (1:2)

Eiselfing II seit zwölf Spielen ohne Sieg

+
TSV Eiselfing II - TSV 1880 Wasserburg II (1:2)

Die Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen die Reserve des TSV Eiselfing. Die Ausgangslage sprach für Wasserburg II, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel war kein Sieger ermittelt worden. Damals hatten sich die Mannschaften mit 1:1 getrennt.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des TSV 1880 II.


Insbesondere an vorderster Front liegt bei Eiselfing II das Problem. Erst 15 Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der A-Klasse 3 ist schlechter. Nach 18 absolvierten Begegnungen nimmt die Eiselfinger Zweite den zwölften Platz in der Tabelle ein. In sechs ausgetragenen Spielen kam die Eiselfinger Reserve in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Zweite des TSV Eiselfing musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Reserve des TSV Eiselfing insgesamt auch nur einen Sieg und sieben Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Durch den Erfolg rückt der TSV 1880 Wasserburg II auf die siebte Position der A-Klasse 3 vor. Der TSV Eiselfing II stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim FC Maitenbeth vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Wasserburg II den SG Reichertsheim-Ramsau II.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare