Vorbericht: ASV Eggstätt - SpVgg Pittenhart

Eggstätt gegen SpVgg – Heimstärke gegen Auswärtsfluch

+
Vorbericht: ASV Eggstätt - SpVgg Pittenhart

Am Sonntag trifft der ASV Eggstätt auf die SpVgg Pittenhart. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Eggstätt musste sich im vorigen Spiel dem ASV Happing mit 0:1 beugen. Zuletzt spielte Pittenhart unentschieden – 1:1 gegen den TSV Rimsting. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Die SpVgg siegte knapp mit 3:2.

Gegenwärtig rangiert der ASV Eggstätt auf Platz 17, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Bisher verbuchte der Gastgeber fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen.


Die SpVgg Pittenhart belegt mit 35 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – 13 Punkte aus fünf Partien. Die Spielvereinigung Pittenhart ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zehn Siege und fünf Unentschieden zu Buche. Der Defensivverbund von Pittenhart steht nahezu felsenfest. Erst 16-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner.

Trumpft Eggstätt auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der SpVgg (3-3-0) eingeräumt. Aufpassen sollte der ASV Eggstätt auf die Offensivabteilung der SpVgg Pittenhart, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlägt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Pittenhart ist in der Tabelle besser positioniert als Eggstätt und aktuell zudem äußerst formstark.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare