Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - VfL Waldkraiburg II

SC Danubius Waldkraiburg will Erfolgsserie ausbauen

+
Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - VfL Waldkraiburg II

Am Samstag bekommt es die Reserve des VfL Waldkraiburg mit dem SC Danubius Waldkraiburg zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Danubius gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den SV Albaching und muss sich deshalb nicht verstecken. Letzte Woche siegte Waldkraiburg II gegen den SV Weidenbach mit 2:1. Damit liegt der VfL II mit 26 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 3:3.

Der SCD führt das Feld der A-Klasse 3 mit 39 Punkten an. Der Angriff des Gastgebers wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 64-mal zu. Mit vier Siegen in Folge ist der SCD Waldkraiburg so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Der SC Danubius förderte aus den bisherigen Spielen zwölf Siege, drei Remis und zwei Pleiten zutage.


Mehr als Platz neun ist für den VfL Waldkraiburg II gerade nicht drin. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Die Bilanz von Waldkraiburg II nach 18 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, fünf Remis und sechs Pleiten zusammen.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SC Danubius Waldkraiburg vor. Der VfL II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Danubius zu stoppen. Der VfL Waldkraiburg II muss das Auswärtsphlegma ablegen, sofern man beim SCD etwas holen möchte. Mit dem SC Danubius Waldkraiburg trifft Waldkraiburg II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare