Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Eiselfing II

TSV Eiselfing II fordert Danubius heraus

+
Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Eiselfing II

Waldkraiburg - Am Samstag trifft der SC Danubius Waldkraiburg auf die Reserve des TSV Eiselfing. Danubius siegte im letzten Spiel gegen den TSV Taufkirchen mit 7:1 und liegt mit zehn Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für Eiselfing II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SV Weidenbach.

Erfolgsgarant des SCD ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 23 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Mehr als Platz sechs ist für den SC Danubius Waldkraiburg gerade nicht drin.

Die volle Punkteausbeute sprang für den TSV Eiselfing II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Im Sturm des Gasts stimmt es ganz und gar nicht: Zehn Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Am liebsten teilt die Eiselfinger Zweite die Punkte. Da man aber auch zweimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Auswärts verbuchte die Eiselfinger Reserve bislang erst zwei Punkte.

Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich zwei Zähler. Die Offensive von Danubius kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SCD Waldkraiburg im Schnitt. Eiselfing II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare