SV Albaching - TuS Kienberg (6:2)

Kienberg holt sich Packung ab

+
SV Albaching - TuS Kienberg (6:2)

Der TuS Kienberg blieb gegen den SV Albaching chancenlos und kassierte eine herbe 2:6-Klatsche. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der SV Albaching als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Im Hinspiel hatte der TuS Kienberg nach 90 Minuten beim 3:1 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

So mittelmäßig, wie der SV Albaching in den letzten fünf Spielen abschnitt (sechs Punkte), findet sich das Heimteam auch zum Saisonabschluss im Mittelfeld der Tabelle wieder: Rang acht. Mit der Offensive von Albaching musste in dieser Saison jeder rechnen, denn nach allen 24 Spielen war der Sportverein aus Albaching mit 59 Treffern vorm gegnerischen Tor sehr erfolgreich. Mit 57 Gegentreffern stellte der Albachinger Sportverein die schlechteste Defensive der Liga. Der TuS Kienberg steht nach allen Spielen auf Platz neun und befindet sich damit im unteren Mittelfeld.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare