SV Albaching - SV Forsting-Pfaffing (2:2)

SV Albaching kommt nicht aus dem Keller

+
SV Albaching - SV Forsting-Pfaffing (2:2)

Albaching - Am Sonntag kam der SV Forsting-Pfaffing beim SV Albaching nicht über ein 2:2 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war SV Albaching mitnichten. Albaching kam gegen Forsting zu einem achtbaren Remis. Letzten Endes wurde in der Begegnung des SVA mit dem SVF kein Sieger gefunden.

Seit sechs Spielen wartet der SV Albaching schon auf einen dreifachen Punktgewinn. Die bisherige Saisonbilanz des Gastgebers bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und vier Pleiten schwach. Das Schlusslicht bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 13. Auf Albaching passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Sportverein aus Albaching bereits 20 Gegentreffer hinnehmen.

Der letzte Dreier liegt für den SV Forsting-Pfaffing bereits drei Spiele zurück. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt der Gast in der Tabelle auf Platz acht. Die Offensive von Forsting in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 23-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Auch dem SVA gelang dies heute nicht besonders gut. Der SV Albaching hat am Sonntag Heimrecht und begrüßt die Reserve des VfL Waldkraiburg. Auf heimischem Terrain empfängt der SVF im nächsten Match den FC Maitenbeth.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare