Vorschau: TSV Schnaitsee - TSV Taufkirchen

TSV Schnaitsee empfängt Taufkirchen

+

Schnaitsee - Nachdem man zuletzt einmal Spielfrei hatte und das Spiel gegen Schonstett auf Grund der Beach’n’Beats Disco auf Ende September verlegt wurde, geht’s jetzt endlich weiter für die Fernsehturmkicker.

Dadurch hat man bisher nur zwei Spiele absolviert, obwohl die Gruppe eigentlich schon am 6. Spieltag steht. Der kommende Gegner Taufkirchen trug bisher drei Spiele aus, wobei die Elf um Kapitän Schmidinger die ersten beiden Spiele verlor und zuletzt gegen Aufsteiger Edling II dreifach gepunktet hat. In der letzten Saison konnten die Fernsehturmkicker übrigens beide Aufeinandertreffen (3:2, 5:0) für sich entscheiden. Trotzdem standen die Taufkirchner in der Endabrechnung vor den Schnaitseern. Man kann also von einer Partie auf Augenhöhe ausgehen.

Nicht mit dabei sein werden auf Schnaitseer Seite Torjäger Gmeindl und Außenverteidiger Ziegler. Beide laborieren jeweils an einer hartnäckigen Achillessehnenentzündung. Außerdem weilt Severin Schluck im Urlaub. Zudem war auf Grund der Festtage und der ohnehin dünnen Personaldecke die Beteiligung am Training in den letzten Wochen dürftig. Ob und in wie weit dies die Mannen um Lamprecht und Co beeinträchtigt, wird sich am Samstag zeigen. Anpfiff an der Kirchensurer Straße ist um 16:00 Uhr.

Pressemitteilung TSV Schnaitsee

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare