TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching (2:5)

Tore am laufenden Band

+
TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching (2:5)

Mit einem 5:2-Erfolg im Gepäck ging es für den SV Albaching vom Auswärtsmatch bei der Reserve des TSV 1880 Wasserburg in Richtung Heimat. Albaching hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 4:3-Hinspielsieg eingefahren.

Wasserburg II verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden. Die Heimmannschaft kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch fünf Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Nach der empfindlichen Schlappe steckt die Zweite der Wasserburger weiter im Schlamassel.


Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SVA ist deutlich zu hoch. 37 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 3 fing sich bislang mehr Tore ein. Durch die drei Punkte verbessert sich der Gast im Tableau auf die neunte Position.

Der TSV 1880 II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 31.03.2019 beim TSV Eiselfing wieder gefordert. Für den SV Albaching steht als Nächstes eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag geht es zum SV Forsting-Pfaffing.

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare