Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unentschieden in Raubling!

Der TUS Raubling II und der WSV Aschau trennen sich 2:2-Unentschieden. Der Punktgewinn hilft beiden Teams nicht sonderlich weiter, beide Mannschaften finden sich derzeit im Niemandsland der Tabelle wider. Raubling ist mit 16 Zählern Tabellensechster, der WSV Aschau steht mit 13 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz.

Pascal Hohndorf brachte die Gäste in der fünften Spielminute mit 1:0 in Führung, ehe die Hausherren in der 11. Minute durch Lukas Schöffel ausglichen. Sebastian Pichler erhöhte nach einer halben Stunde auf 2:1 für den TUS Raubling und sorgte dadurch für die Halbzeitstand. In der 68. Spielminute war es erneut der starke Hohndorf, der den 2:2-Endstand markierte.

Kommentare