Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Turbulente Partie in Oberaudorf!

Der FV Oberaudorf verabschiedet sich vorläufig aus dem Tabellenkeller und kann vorerst einmal durchatmen. Der FVO hat sein Heimspiel gegen den TUS Raubling mit 4:1 für sich entschieden und ist dadurch auf den 8. Tabellenplatz vorgerückt. Die Raubeiniger rutschen hingegen auf den 7. Tabellenplatz ab und kommen der Gefahrenzone immer näher.

Vier Tore, ein Eigentor und drei glattrote Karten. Die Partie zwischen dem FV Oberaudorf und dem TUS Raubling hatte es in sich. Der 4:1-Sieg der Oberaudorfer geht völlig in Ordnung, da der FVO bereits nach 15 Minuten mit 3:0 in Front lag und damit frühzeitig den Sack zumachen konnte.

Kommentare