Höslwang chancenlos

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der FC Grünthal II hat mit einem Sieg gegen den fixen Absteiger aus Höslwang die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt. In der ersten Spielhälfte sahen die rund 80 Zuschauer starke Grünthaler, die nach 5 Minuten durch Obermayr in Führung gingen. Bei seinem Freistoß war Keeper Böckel ohne jede Abwehrchance. In der 28. Minute erhöhte Dominik Manhart auf 2:0 - er verwandelte einen Abpraller. Nur vier Spielminuten später der nächste Treffer: Robert Grabl erzielte per Handelfmeter souverän das dritte Tor des Tages. Der FC nutzte fast alle seine Chancen und ließ dem SV Höslwang kaum Möglichkeiten. In der 41. Minute führte wieder Stefan Obermayr einen Freistoß aus - diesmal aus rund 40 Metern. Der Ball segelte an Freund und Feind vorbei und landete schließlich im Gäste-Tor. Nach dem Seitenwechsel setzte der SV alles auf eine Karte und wurde belohnt: Ein unglücklich abgewehrter Ball landete bei Huber, der aus kurzer Distanz Schlussmann Spahmann keine Abwehr-Chance ließ. Im Gegenzug zog Patrick Schmid aus 20 Metern ab - der FCG erhöhte somit auf 5:1. Drei Minuten später fiel der letzte Treffer des Tages: Der Freistoß von Florian Schäfer wurde abgefälscht und senkte sich über Alexander Spahmann ins Grünthaler Tor. Ein sehr wichtiger Sieg für Grünthal. Gegen Schonstett und Griesstätt sollte jedoch auch dreifach gepunktet werden. (mbö/göt)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare