Vorbericht: Türk Spor Rosenheim - SV Prutting

Spannung vor dem Rückrundenauftakt

+
Vorbericht: Türk Spor Rosenheim - SV Prutting

Türk Spor Rosenheim will gegen den SV Prutting die schwarze Serie von 14 Niederlagen endlich beenden. Jüngst brachte der WSV Samerberg Türk Spor die 17. Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Zuletzt spielte Prutting unentschieden – 2:2 gegen den TSV Rimsting. Im Hinspiel strich der SVP die volle Punktzahl ein und feierte einen 2:0-Erfolg über Türk Spor Rosenheim. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Türk Spor entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Zu mehr als Platz 20 reicht die Bilanz des Gastgebers derzeit nicht. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Absteigers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 104 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Klasse 2.

Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Der SV Prutting kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte. Der Gast holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, vier Remis und 13 Niederlagen. Der Sportverein Prutting findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Die Defensive von Prutting muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 66-mal war dies der Fall. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SV aus Prutting auswärts nur acht Zähler. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SVP. Türk Spor Rosenheim bleibt die Rolle des Herausforderers.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare