SC Schleching - WSV Aschau (0:3)

Aschau im Chiemgau auf Aufstiegskurs

+
SC Schleching - WSV Aschau (0:3)

Die Beobachter waren sich einig, dass der SC Schleching als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der WSV Aschau hatte mit 4:1 gesiegt.

Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des SC Schleching der nun abgeschlossenen Saison. Zum Saisonabschluss weist die Heimmannschaft lediglich sieben Siege vor, denen sechs Remis und elf Niederlagen gegenüberstehen. Mit 60 Gegentoren gab die Hintermannschaft von Schleching in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Nach allen 24 Spielen steht der Sport-Club Schleching auf dem zehnten Tabellenplatz.

Der WSV Aschau kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück. Im gesamten Saisonverlauf holte der Gast 17 Siege und ein Remis und musste nur sechs Niederlagen hinnehmen. Mit nur 37 Gegentoren hat der Wintersportverein Aschau die beste Defensive der A-Klasse 2. Bald kann der Wintersportverein Aschau im Chiemgau dieser Saison die Krone aufsetzen. Denn mit dem erreichten zweiten Platz qualifizierte sich der WSV Aschau im Chiemgau für die Aufstiegsrelegation und hat deshalb die Möglichkeit, die nächste Saison eine Etage höher zu spielen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare