WSV Samerberg - TSV 1921 Bernau (3:3)

Unterhaltsames Unentschieden

+
WSV Samerberg - TSV 1921 Bernau (3:3)

Im Spiel des WSV Samerberg gegen den TSV 1921 Bernau gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Samerberg gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der WSV der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Mit 20 Zählern führt der Gastgeber das Klassement der A-Klasse 2 souverän an. Erfolgsgarant des WSV Samerberg ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 30 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Samerberg weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Zu drei Siegen hintereinander reichte es für den WSV zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber vom WSV Samerberg fortgesetzt und auf acht Spiele erhöht.

Bernau holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz acht. Der TSV 1921 verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TSV 1921 Bernau in dieser Zeit nur einmal gewann.

Nächster Prüfstein für Samerberg ist auf heimischer Anlage der ASV Eggstätt (Dienstag, 20:00 Uhr). Bernau erwartet am Samstag den SV Prutting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare