Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ESV Rosenheim - SG Chieming-Grabenstätt (3:0)

Klare Niederlage für Chieming-Grabenstätt

ESV Rosenheim - SG Chieming-Grabenstätt (3:0)
+
ESV Rosenheim - SG Chieming-Grabenstätt (3:0)

Die SG Chieming-Grabenstätt kehrte vom Auswärtsspiel gegen den ESV Rosenheim mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:3. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der ESV 1929 wusste zu überraschen. Das Hinspiel war mit einer herben 2:6-Abreibung aus Sicht des Heimteams zu Ende gegangen.

In den letzten fünf Partien ließ Chieming-Grabenstätt zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich vier. Der ESV ist jetzt mit 20 Zählern punktgleich mit der SGCG, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 31:28 auf dem achten Rang etwas dahinter. Kommende Woche tritt der ESV Rosenheim beim TSV Übersee an (Samstag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt die SG Chieming-Grabenstätt Heimrecht gegen den SV Erlstätt.

Kommentare