Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Rimsting - ESV Rosenheim

Duell der Schwergewichte

Vorbericht: TSV Rimsting - ESV Rosenheim
+
Vorbericht: TSV Rimsting - ESV Rosenheim

Im Topspiel fordert der ESV Rosenheim den TSV Rimsting heraus. Am Samstag wies Rimsting den SC Schleching mit 5:0 in die Schranken. Der ESV 1929 dagegen kam zuletzt gegen den FC BiH Rosenheim zu einem 4:4-Unentschieden.

Offensiv kann dem TSVR in der A-Klasse 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 13 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Gastgebers. Der Turn- und Sportverein Rimsting belegt mit neun Punkten den dritten Tabellenplatz.

Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des ESV bei. Mit sieben Zählern aus fünf Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TSV Rimsting vor. Der ESV Rosenheim muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Rimsting zu stoppen. Der TSVR hat den ESV 1929 im Nacken. Der Absteiger liegt im Klassement nur zwei Punkte hinter dem TSV Rimsting. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentare