Vorbericht: SV Prutting - TSV Übersee

Knifflige Aufgabe für Prutting

+
Vorbericht: SV Prutting - TSV Übersee

Prutting steht gegen Übersee eine schwere Aufgabe bevor. Der SVP gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den TSV 1921 Bernau und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Samstag holte der TSV drei Punkte gegen den WSV Samerberg (3:1).

Daheim hat der SV Prutting die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur 15 Treffer erzielte Prutting bislang. Der SVP holte aus den bisherigen Partien drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für den SV Prutting in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Prunkstück des TSV Übersee ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 14 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Sechs Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Prutting sein: Übersee versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVP schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der TSV Übersee neun Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Mit Übersee empfängt der SV Prutting diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare