Vorbericht: ASV Happing - FC Reit im Winkl

Schwere Aufgabe für FC Reit im Winkl

+
Vorbericht: ASV Happing - FC Reit im Winkl

Rosenheim - Am kommenden Samstag um 15:00 Uhr trifft der ASV Happing auf den FC Reit im Winkl. Happing hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den FC BiH Rosenheim mit 3:2. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Reit im Winkl auf eigener Anlage mit 0:2 Türk Spor Rosenheim geschlagen geben musste.

Der ASV 1960 ist mit zehn Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Der Angriff des Gastgebers wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon zwölfmal zu. Die bisherige Ausbeute des ASV Happing: drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Nur einmal ging der FCR in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Mit erst drei erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf. Bisher verbuchte der Aufsteiger einmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und drei Niederlagen. Momentan besetzt der FC aus Reit im Winkl den ersten Abstiegsplatz.

Die Offensive von Happing kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert das Team aus Happing im Schnitt. Mannschaft aus Happing gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt sieben Zähler. Aus diesem Grund dürfte Team der Rot-Weiß-Blauen sehr selbstbewusst auftreten. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht ASV Happing hieße.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare