+++ Eilmeldung +++

Revolution bei der Königsklasse

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

TV-Hammer! Zwei Sender teilen sich künftig die Champions League - Platzhirsch ist raus

Vorbericht: TSV Bergen - WSV Samerberg

Samerberg will Trend fortsetzen

+
Vorbericht: TSV Bergen - WSV Samerberg

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der TSV Bergen am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit dem WSV der Primus der A-Klasse 2. Bergen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Samstag bezwang man TuS Prien II mit 2:1. Der WSV Samerberg gewann das letzte Spiel und hat nun 26 Punkte auf dem Konto. Gelingt dem Gast die Revanche? Im Hinspiel kassierte Samerberg eine knappe Niederlage gegen den TSV Bergen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Bergen sind acht Punkte aus sechs Spielen. Der Gastgeber förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, drei Remis und vier Pleiten zutage. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den TSV Bergen dar.

Die Stärke des WSV liegt in der Offensive – mit insgesamt 38 erzielten Treffern. Acht Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den WSV Samerberg zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für Samerberg – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über 3,17 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der WSV vor. Bergen muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des WSV Samerberg zu stoppen. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Der TSV Bergen steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare