TSV Bergen - FT 1909 Rosenheim (5:0)

Freie Turnerschaft verliert hoch gegen Bergen

+
TSV Bergen - FT 1909 Rosenheim (5:0)

Bergen setzte sich standesgemäß gegen die Freie Turnerschaft mit 5:0 durch. Die Fritschi war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Der TSV Bergen belegt mit 17 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 21-mal zu. Fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat Bergen derzeit auf dem Konto. Der TSV Bergen erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mit lediglich acht Zählern aus acht Partien stehen die Gäste auf dem Abstiegsrelegationsrang. In der Defensive drückt der Schuh bei der Freie Turnerschaft, was in den 24 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Fritschi bei. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die FT 1909 Rosenheim in dieser Zeit nur einmal gewann. Kommende Woche tritt Bergen beim SC Schleching an (Samstag, 16:00 Uhr), am gleichen Tag genießt die Freie Turnerschaft Heimrecht gegen den ASV Grassau.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare