Vorbericht: TSV 1921 Bernau - TuS Prien II

Abstiegskrimi am Samstag

+
Vorbericht: TSV 1921 Bernau - TuS Prien II

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der TSV 1921 Bernau gegen die Zweitvertretung von TuS Prien in die Erfolgsspur zurückfinden. Der letzte Auftritt von Bernau verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:2-Niederlage gegen den ESV Rosenheim. Zuletzt musste sich TuS Prien II geschlagen geben, als man gegen den TSV Bergen die siebte Saisonniederlage kassierte.

Die Heimbilanz des TSV 1921 ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Im Tableau ist für die Gastgeber mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Im Sturm des TSV 1921 Bernau stimmt es ganz und gar nicht: Zehn Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Bilanz von Bernau nach acht Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und vier Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der TSV 1921 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Mit 26 Gegentreffern ist TuS Prien II die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Mit lediglich drei Zählern aus acht Partien steht TuS Prien II auf dem Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte TuS Prien II bislang noch nicht. Der Angriff von TuS Prien II ist mit neun Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 2. Vor sieben Spielen bejubelte TuS Prien II zuletzt einen Sieg. Mit dem TSV 1921 Bernau trifft TuS Prien II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare